Overblog
Edit post Folge diesem Blog Administration + Create my blog

Blog von martinaweber

Blog von martinaweber

Architektur Musik Kultur Kunst Reisen Natur Fotografie Wirtschaft Börse Wissen Artikel Verschiedenes Wissenswertes "ohne Anspruch auf Vollständigkeit"


Riedgras

Veröffentlicht von martinaweber auf 8. März 2021, 17:30pm

Kategorien: #Ried, #Riedgradmahd, #Frühling, #Bodensee, #Rohrspitz, #Vorarlberg, #Europa, #Österreich, #Martina Weber, #Fotografie

Riedgras

Sauergrasgewächse (Cyperaceae), auch Riedgrasgewächse oder Riedgräser genannt.

 

Riedgras
Riedgras
Riedgras
Riedgras
Riedgras
Riedgras
Riedgras
Cyperaceae

Riedgräser . Sauergräser

96 Gattungen, 9.300 Arten - in Mitteleuropa ca. 3.600 Arten! Es werden 3 Unter-Familien unterschieden: Zyperoideae - Zypergras, Rhynchosporoideae - Schnabelried und Caricoideae - Seggen.
Bei den Riedgräsern gelingt die Bestimmung der Gattung eher leicht. Die Artbestimmung allerdings ist ohne 10-fach Lupe und/oder einem Lupenmikroskop nur selten möglich.

Morphologie

 

Utriculus, Carex

Stängel oft scharf 3-kantig und markhaltig. Blatt 3-zeilig, mit fast immer geschlossener Scheide. Blattscheide am Grund nie knotig verdickt.
Blüte: Unter jeder Blüte findet man nur eine Schuppe (bei den Gräsern immer 2 Schuppen). Die Triebe sind gewöhnlich dreiwinkelig und fest. Blüte zwittrig oder eingeschlechtlich, stets zu vielblütig- oder 1-blütigen Ährchen vereinigt, die in der Achsel von Deckblätter (Spelzen) liegen. Die Ährchen sind selten einzeln endständig, sondern meist zu Ähren, Rispen oder Köpfen vereinigt.
Die Kronblätter sind bei den Cyperaceae reduziert (P3+3 unscheinbar, zu Borsten oder Wollhaaren umgewandelt). Sie können an der Frucht verbleiben und der Verbreitung dienen, können aber auch fehlen.
Androeceum: Staubblätter 2-3, meist aber A3+0 in Pseudomonaden (nur eine der 4 Mikrosporen bleibt erhalten).
Gynoeceum: Der Fruchtknoten liegt oberständig, ist 2-3-blättrig und 1-fächrig mit 1 Samenanlage. Narben 2-3. Der Embryo ist im stärkereichen Endosperm eingebettet. Der Fruchtknoten kann sich in einem Schlauch befinden (=Utriculus).
Die Frucht ist eine 3-kantige oder linsenförmige, 1-samige Nuss.

Anm: Bei der Segge (Carex) sind die weiblichen Ährchen stets einblütig und der Fruchtknoten ist von einem Utriculus (=Schlauch) eingehüllt. Dieser entspricht dem um die weibliche Blüte verwachsene Blütentragblatt. Darunter steht das Tragblatt des Teilblütenstandes.

 

Riedgras
Riedgras
Riedgras
Riedgras

Text: Auszug Wikipedia, gastein-im-Bild/plants     Bilder: Martina Weber

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:
Kommentiere diesen Post

Blogarchive

Soziale Netzwerke

Neueste Posts