Overblog
Edit post Folge diesem Blog Administration + Create my blog

Blog von martinaweber

Blog von martinaweber

Architektur Musik Kultur Kunst Reisen Natur Fotografie Wirtschaft Börse Wissen Artikel Verschiedenes Wissenswertes "ohne Anspruch auf Vollständigkeit"


Bregenz - ein Überblick

Veröffentlicht von martinaweber auf 11. Mai 2012, 10:57am

Kategorien: #Vorarlberg, #Europa, #Kunsthaus Bregenz, #Fotografie, #Martina Weber, #Bodensee, #Österreich

Rigoletto 2020 (abgesagt wegen Covid-19)
Rigoletto 2020 (abgesagt wegen Covid-19)

Rigoletto 2020 (abgesagt wegen Covid-19)

Sunset in Bregenz!
Sunset in Bregenz!

Sunset in Bregenz!

das Strandbad Bregenz und das Vorarlberger Landesmuseum sind Highlights der City!
das Strandbad Bregenz und das Vorarlberger Landesmuseum sind Highlights der City!

das Strandbad Bregenz und das Vorarlberger Landesmuseum sind Highlights der City!

DSC0048 edited

2000 Jahre alte Landeshauptstadt des österreichischen Bundeslandes Vorarlberg, Hauptstadt des Bezirkes Bregenz, grösster österr. Bodenseehafen, wichtiger Verkehrsknotenpunkt, drittgrößte Stadt Vorarlbergs nach Einwohnern (Stadt ca. 27.000, mit Umland etwa 60.000), Kulturzentrum (am bekanntesten das KUB, Kunsthaus Bregenz und die Bregenzer Festspiele mit der weltberühmten Seebühne auf dem Bodensee, die Pfänderseilbahn auf den 1064m hohen Hausberg Pfänder mit Adlerwarte) und Wohnort mit hoher Lebensqualität.

1842 spazierten die Bregenzer bereits auf einem einfachen Seeuferweg am See entlang. Im selben Jahr begannen Erweiterungen und 1890 war der Molo fertiggestellt. Erweiterungen der Hafenpromenade brachten nicht nur Verbesserungen, die Bahnline schneidet die Stadt quasi vom Ufer ab, ein Autobahnbau in den 60er Jahren konnte jedoch durch Bürgerinnitiativen verhindert werden. Die  "Welle", das neue Gebäude am Hafen mit Bar und Ticketverkauf für die Bodenseeschifffahrt, bereichert angenehm den Molo seit dem bürgernahen Ausbau der Uferpromenade 2010.

P1040160 edited

(Seebühne-Aufbau "André Chénier 2012)

Die Seebühne gibt es in der heutigen Form seit 1950. Eine der grössten Seebühnen der Welt (mittlerweile knapp 7000 Plätze) und das Festspielhaus Bregenz bilden das kulturelle Herz der Stadt (www.bregenzerfestspiele.com).

_DSC0007_edited.JPG

(Besucher des Festpielhauses)

P1040146_edited.JPG

(Symphonikerplatz vor dem Eingang zum Festspielhaus mit Gottfried Bechtold Brunnen "Ready Maid")

Aktuell im KUB   link  - auf der Seebühne noch eine Spielzeit lang André Chénier von Umberto Giordano, "Solaris" im Festspielhaus u. v.m.  link

DSC0041 edited-Kopie-1

(das Kunsthaus Bregenz KUB, www.kunsthaus-bregenz.at, rechts das KUB-Cafe, erweitert Ende 2011)

563379 3328795010968 1315736900 n

(die beeindruckende Fassade des KUB, by Star-Architekt Peter Zumthor)

Bregenz grenzt an Lindau, Deutschland an. Bregenz = Rieden, Kloster Riedenburg, Schendlingen, Vorkloster, Feldmoos, Dorf Rieden, Kennelbach, Fluh mit Pfänder und Gebhardsberg. PLZ: 6900, 6901, 6903, 6904DSC0029 edited

(Blick vom See auf die Stadt mit Links Kunsthaus, geradeaus Herz-Jesu-Kirche, rechts im Bild das Vorarlberger Landestheater) 

Bregenz = Brigantion, vermutl. von briga, "Siedlung am Wasser". Belege von 1500 v.Chr. weisen auf Siedlungen hin, die Brigantier, ein kelt. Stamm siedelte hier am Bodensee (500v.Chr.). Archäologische Funde zeugen von der Eroberung durch Kaiser Augustus, Mauerreste aus dieser Zeit (15 v.Chr.) sind am heutigen evang. Friedhof von Bregenz sichtbar. Militär. Bedeutung für die röm. Bodenseeflotte, rascher Siedlungswuchs, starke Verkehrsanbindung durch die  gute Lage. Kelten, Römer, zw. 230 und 260 n.Chr. die Allemannen, ab 1451 die Habsurger, 1646 Besatzung durch Schweden und Franzosen, 1523 zurück an das Kaiserreich Österreich, 1805 zum Königreich Bayern, 1918 Republik Deutschösterreich, 1938 Ostmark bzw. dann im Großdt. Reich umbenannt in Donau-und Alpengaue, Bregenz als Reichsstadt im Reichsgau Tirol-Vorarlberg, 1945 franz. Besatzungszone, danach Aufbau im Bundesland Vorarlberg.

_DSC0053_edited.JPG

(Symphonikerplatz herbstlich)

Noch zu erwähnen:

Palais Thurn und Taxis (Künstlerhaus Bregenz), Magazin4, Theater am Kornmarkt, Stadt der Kinder, Kinderprogramme im KUB und Festspielhaus, GWL das Einkaufszentrum, Fussgängerzone, Mili - Strandbad, Deuringschlössle, das Landhaus, Wirtshaus am See, Tanzfestival Bregenzer Frühling, Vier-Länder-Eck-Blick, der barocke Martinsturm, das Spielcasino "Casino Bregenz" gleich neben dem Festspielhaus, Seelax, Freudenhaus, Freakwave Festival, der attraktive Lochauer Kaiserstrand mit Seehotel in geringer Entfernung, der beliebte Milchpilz, Yachthafen, See-Freibad, Beach-Bar, der aktuelle Gross-Umbau "Museumsquartier am Kornmarkt -das Seequartier", der geplante "neue Bahnhof", die neue Seestadt .

Bregenz wird sich in den nächsten Jahren verändern! link

 Bregenz Tourismus & Stadtmarketing

Tel.: 05574/4959-0
Fax: 05574/4959-59
Rathausstraße 35
6900 Bregenz

Bürgerservice
Tel.: +43 (0)5574 / 410-1000
Fax: +43 (0)5574 / 410-504
Belruptstraße 1
6900 Bregenz

 

Copyright Bilder: Martina Weber, Text:  Wikipedia, Bregenz.travel, Kunsthaus.at, pfaenderbahn.at

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:
Kommentiere diesen Post
B
This is one of the best architectural places I have ever seen in my life. I am truly surprised to see so many incredible strictures all around the city. How they manage to create something extraordinary like this, not just in one place but all over the city!
Antworten

Blogarchive

Soziale Netzwerke

Neueste Posts