Overblog
Edit post Folge diesem Blog Administration + Create my blog

Blog von martinaweber

Blog von martinaweber

Architektur Musik Kultur Kunst Reisen Natur Fotografie Wirtschaft Börse Wissen Artikel Verschiedenes Wissenswertes "ohne Anspruch auf Vollständigkeit"


Der Bodensee - Ein Überblick

Veröffentlicht von Martina Weber auf 12. September 2011, 13:34pm

Kategorien: #Europa, #Vorarlberg, #Bodensee, #Lake Constance, #Sailing, #Segeln, #Fotografie, #Martina Weber

P1020910 edited

Benannt nach dem Ort Bodman (See, der am Ort Bodman liegt, Bodman-See, Westende des Überlinger See, Münzprägstätte und Herzogsitz von überregionaler Bedeutung im Mittelalter), bezeichtneten die Römer, 75 n. Chr., den See als "Lacus Brigantus", nach dem Ort Brigantium (Bregenz), wiederum benannt nach dem Stamm der Kelten, den Brigantiern. Lacus Constantinus verbreitete sich als Name im 15.Jh. nach dem Konzil von Konstanz. "Lac de Constance", "Lago di Constanza" sowie im englischen "Lake Constance" hat die Jahrhunderte überdauert.

Gelegen im Alpenvorland, teilen sich Deutschland (173km), Österreich (28km) und die Schweiz (72km) das Ufer des in Obersee und Untersee aufgeteilten flächenmässig drittgrößten Gewässers Europas ("Schwaebisches Meer").
(www.bodensee.eu, bodensee-info.com, bodenseferien.de)

Die Länge des Obersees ( Fläche 474km²) misst von Bregenz bis Bodman-Ludwigshafen 63,3 km, zwischen Romanshorn und Friedrichshafen 14km breit und am tiefsten zwischen Fischbach und Uttwil. Dazu kommt die Fläche des Untersee ( 63km²), der durch die Halbinsel Bodanrück vom Obersee abgetrennt ist.
P1020896 edited-Kopie-1
Er befindet sich 395,23 m über dem Meeresspiegel.
Zufluesse des Obersees sind u.a. der Alpenrhein, Alter Rhein, Goldach, Leiblach, Bregenzer Ach, des Untersees der Seerhein und die Rhadolfzeller Ach.

Abfluss des Obersees ist der Seerhein, des Untersees der Hochrhein.. Die bekanntesten Städte am Obersee sind Bregenz, Rorschach, Arbon, Romanshorn, Kreuzlingen, Konstanz, Überlingen, Meersburg, Friedrichshafen und Lindau.

Am Untersee Stein am Rhein, Radolfzell am Bodensee und Steckborn. Weltbekannte Inseln des Bodensees sind Lindau, Mainau und Reichenau.

P1040575_edited.JPG

Das Klima im Bodenseeraum gilt als Belastungsklima.
Nicht jedermanns Sache ist der ganzjährige Föhneinfluss mit enormen Temperaturstürzen und Föhnstürmen.

Dennoch ist es sehr mild, die ausgleichende Wirkung des See zeigt sich deutlich an den weit verbreiteten Obstanbaugebieten und den guten Resultaten im Weinbau.
Rund 280.000 Tonnen Äpfel werden in der "Marktgemeinschaft Bodensee" für das Jahr 2011 erwartet.
Spätburgunder, Müller-Thurgau und Weißburgunder werden in dem höchst gelegenen deutschen Weinanbaugebiet geerntet.

Für Deutschland verkehren auf dem Bodensee die Bodensee-Schiffsbetriebe, in der Schweiz die SBS Schiffahrt AG und für Österreich seit 2006 die rot-weiß-rote Flotte der Vorarlberger Lines-Bodenseeschifffahrt (VLB).
P1030501 edited-Kopie-1
Es gibt ganzjährig verkehrende Linien, Auto-Fähren, Katamaranfähren, Solarfähren, pendelnde, saisonale Kursschifffahrt, spezielle Ausflugsfahrten, Partyschiffe wie die "Sonnenkönigin", Eventlines usw. bieten ein umfangreiches Programm an.

Genauso erwartet einen Besucher der Bodenseeregion ein reichhaltiges Freitzeitangebot für Familien, Tourismus und Sport.
Seilbahnen, die sehr nahe am Ufer des Sees liegen (Pfanderbahn Bregenz) mit einer natürlich wetterabhängigen (sensationellen) Aussicht.
Es führen ausgedehnte Rad-und Rundwanderwege rund um den Bodensee.
Heißluftballon-oder Zeppelinfahrten erschließen auch dem Nicht-Wanderer die sagenhaften Aussichten.

CIMG0146     

Copyright Text + Bilder: Martina Weber, Info Wikipedia

 

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:
Kommentiere diesen Post

Blogarchive

Soziale Netzwerke

Neueste Posts